Einfach mal nur so

Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1432

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#1BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 21:40 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 26841
Geschlecht: weiblich
glaub ja nicht, dass diese boatpeople nicht erwünscht sind....die lassen ne menge zaster in dem ort liegen....wer kennt es besser als ich- komme von ner insel, die von touristen auch regelrecht heimgesucht wird- auch tagestouristen.....die meisten, die daran verdienen, wünschen sich sogar noch mehr.... :midi26:

_________________
so is dat- so un nich anners.........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#2BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 21:44 

Highscores: 1
Die daran verdienen finden es sicher toll, die anderen Einwohner fühlen sich durch die Touristenschwemme gestört.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#3BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 22:04 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 26841
Geschlecht: weiblich
werden die einwohner je gefragt????? :midi26:

_________________
so is dat- so un nich anners.........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#4BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 22:13 

Highscores: 1
Natürlich nicht!
Und selbst wenn, wird es ignoriert.
Erleben wir hier in Stuttgart ja seit Jahren wegen des unsäglichen Bahnhofsumbaus.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#5BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 21:24 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier

Registriert: 08.2010
Beiträge: 11858
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Ich wollte da nicht leben.

_________________
Neues Jahr -neues Glück!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#6BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2015, 12:44 
Offline
Rede-Rabe
Rede-Rabe

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4480
Wohnort: Florida
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe jahrelang in einer Touristengegend gewohnt, die im Sommer total von Menschen ueberschwemmt wird und jetzt auch im Winter von Einkaeufern. So ist das halt, wenn es schoene Landschaft und Kulturdenkmaeler gibt. Vielleicht ist es fuer Bamberg neu, ich weiss es nicht. Meckerer finden sich ueberall, aber in Wirklichkeit brauchen diese Gegenden alle Besucher und die Gaeste sind allemal sauberer als so manche Industrie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#7BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2015, 15:58 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 18903
Wohnort: In der Stadt zwischen Wald und Meer
Geschlecht: weiblich
Bei uns ist im Sommer der Strand überlaufen und darum befinden sich zu diesem Zeitpunkt kaum Einheimische am Strand. Wo ein Wille, ist auch ein Weg.

_________________
Ich bin eben immer noch ich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#8BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2015, 16:43 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 7937
Wohnort: 1. OG
Geschlecht: weiblich
Massentourismus, der Natur und Landschaft zerstört, versucht man einzugrenzen, zumindest nicht für erstrebsam zu befinden. Ich denke, es gibt eine gewisse Belastbarkeit einer Gegend, eines Ortes, darüber kolabiert es, oder schlicht es wird arg unangenehm für die Einheimischen, wie auch für die Besucher. Der Verkehr, die Straßen sind zu voll usw.. Ich denke, da ist schon drauf zu achten, die Altstädte sind neben alt auch noch meist schmal in Gassen. Eine Panik in der Hauptzeit und es gibt wie bei der Loveparade Tote. Es gibt Grenzen, will ich sagen. Gemäßigter Tourismus bringt auch gut Geld.

_________________
Ich habe zuviele Worte, als etwas zu sagen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#9BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2015, 21:42 
Offline
Rede-Rabe
Rede-Rabe

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4480
Wohnort: Florida
Geschlecht: nicht angegeben
Ich glaub bei normalen Touristenmassen - nicht Veranstaltungen - gabs bisher noch keine Toten durch Draengeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#10BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 05:33 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 7937
Wohnort: 1. OG
Geschlecht: weiblich
Es sollte lediglich deutlich machen, daß auch Straßen deutlich überfüllt sein können. Und daß das für alle nicht angenehm ist. Das hätte man so auch verstehen können. :unknown:

_________________
Ich habe zuviele Worte, als etwas zu sagen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#11BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 12:48 
Offline
Rede-Rabe
Rede-Rabe

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4480
Wohnort: Florida
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnst du in so einer Gegend/Stadt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#12BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 13:57 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 7937
Wohnort: 1. OG
Geschlecht: weiblich
Nee, wieso?

_________________
Ich habe zuviele Worte, als etwas zu sagen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#13BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 14:05 
Offline
Forum-Glucke
Forum-Glucke
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 46909
Geschlecht: weiblich
Wir fuhren ja in den Sommerferien jedes Jahr für vier Wochen weg, meistens nach Büsum und ich weiß noch genau wie unangenehm wir die Wochenenden empfanden, wenn die Busse mit den Touristen ankamen, die Straßen und alles überfüllt war.

Sicher haben die Leute ein Recht dazu dort zu sein, aber das hindert mich doch nicht daran es als unangenehm zu empfinden, wir waren immer heilfroh wenn die Busse am Sonntagnachmittag wieder abfuhren.

_________________
La juventud no es un tiempo de la vida, es un estado del espíritu.
(Mateo Alemán.)


Jugend ist nicht eine Epoche des Lebens, sie ist eine Beschaffenheit des Geistes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#14BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 16:03 
Offline
Rede-Rabe
Rede-Rabe

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4480
Wohnort: Florida
Geschlecht: nicht angegeben
Pioque, koennte ja sein, dass du die Ueberfuellung hautnah erlebst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boatpeople überfluten Stadt Bamberg
#15BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 21:54 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 26841
Geschlecht: weiblich
ich hab diese hautnah erleben müssen,...auf ner insel...keine ausweichmöglichkeiten....das ist echt stress pur für anwohner-....

_________________
so is dat- so un nich anners.........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker