Einfach mal nur so

Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 15:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5525

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#16BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 13:45 
Offline
Rede-Rabe
Rede-Rabe

Registriert: 09.2010
Beiträge: 4480
Wohnort: Florida
Geschlecht: nicht angegeben
Genau das steht in dem Artikel der Stuttgarter Zeitung.

"Antanztrick" normalerweise in der Disco

Die Masche, mit der die Täter die Frauen angegangen und beraubt beziehungsweise bestohlen hatten, war stets dieselbe und ist unter dem Begriff "Antanztrick" bekannt. "Das ist das, was man aus der Disco kennt", sagte der Polizeisprecher. Frauen würden dort auf der Tanzfläche angetanzt, manchmal unsittlich berührt und bestohlen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#17BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 20:45 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 7937
Wohnort: 1. OG
Geschlecht: weiblich
Kam so auch im ARD Brennpunkt vorhin.

Zitat:
Am 3. Januar gegen 4.35 Uhr lauerten fünf Gauner einem jungen Paar auf. Sie verfolgten ihre Opfer, raubten ihnen Geld und Handys.
Diesmal waren Fahnder der Bundes­polizei vor Ort. Sie nahmen zwei Marokkaner, zwei Algerier und einen Syrer im Alter zwischen 20 und 24 fest. Der Syrer sagte laut Protokoll: „Ihr dürft mich nicht verhaften, ihr müsst mich freundlich behandeln. Frau Merkel hat mich eingeladen!“
http://www.focus.de/regional/koeln/silv ... 95143.html

Man könnte nur noch kotzen.

Wird imo gefährlich, wenn die Politik nicht Nägel mit Köpfen macht und konsequent gegen solches Unverhalten gegenwirkt. Rein von der Offenheit zu fremden Menschen her. Ich lebe abseits, aber dergleichen drang immer unterschwellig durch. Daß ein Teil zugezogener Fremde gewaltätiger und respektloser sind, genau wissen, was man ihnen kann bzw. nicht kann und kein Problem haben Forderungen zu stellen und diese auch laut und gewaltandrohend einzufordern. "Ich stech Dich ab" ist nicht von den Deutschen entstanden.

Ich "kenne" nur Ausländer oder Migranten, die in Ordnung sind und manche sind sympathisch. Man muß echt aufpassen, daß man nicht alle über einen Kamm schert. Aber dergleichen wie an Silvester und was nun überall noch rauskommt, ... ist nicht zu fassen. :sauerlilac: <- sieht hierfür zu niedlich aus

_________________
Ich habe zuviele Worte, als etwas zu sagen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#18BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 21:04 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 7937
Wohnort: 1. OG
Geschlecht: weiblich
Es ist gut, daß sich nicht nur Deutsche dazu melden:

Zitat:
Nach Exzessen an Silvester"Sie schaden Tausenden": Syrische Flüchtlinge fürchten um ihren Ruf
Nicht nur die deutsche Gesellschaft ist entsetzt über die Mob-Attacken auf Frauen in der Silvesternacht. Auch viele Flüchtlinge sind schockiert über diesen toxischen Mix aus sexueller Gewalt und Diebstahl, der sich im Schatten des Kölner Doms entlud.

http://www.focus.de/politik/ausland/nac ... 95607.html

Übrigens: Erstaunlich ARD und ZDF mit ihren Sondersendungen und Nachrichten über die Sache nun. Versuchen wohl was wieder auszubügeln.

_________________
Ich habe zuviele Worte, als etwas zu sagen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#19BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 20:06 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 7937
Wohnort: 1. OG
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Schweigekartell bei der Polizei?
Polizist: „Strikte Anweisung, über Vergehen von Flüchtlingen nicht zu berichten“

...Solche Schweige-Anweisungen soll es auch in Nordrhein-Westfalen gegeben haben, berichtet die Zeitung weiter. Demnach sollen Vorfälle in und um Flüchtlingsheime nicht gemeldet werden, außer es handle sich um Anschläge von Neonazis.
http://www.focus.de/politik/deutschland ... 99256.html

Es wird immer "doller". Ist aber das, was ständig vermutet wurde (einseitige Berichterstattung). So extrem hätte ich es aber nun nicht für vorhanden gehalten.

_________________
Ich habe zuviele Worte, als etwas zu sagen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#20BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 20:27 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier

Registriert: 08.2010
Beiträge: 11858
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Es ist wirklich nicht mehr schön- wo soll das noch hinführen.

_________________
Neues Jahr -neues Glück!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#21BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 10:02 
Offline
Schreibärling
Schreibärling

Registriert: 04.2015
Beiträge: 899
Geschlecht: weiblich
das habe ich gestern auch gelesen, Bittersüss!

Aber was sagt uns das???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#22BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 18:32 
Offline
Buchstaben-Ameise
Buchstaben-Ameise
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 165
Wohnort: Kleinstadt in NRW
Geschlecht: weiblich
Also ich möchte betonen, dass ich von fremden Deutschen bei Feiern nach nie begrapscht wurde.
Blöde Sprüche kenne ich natürlich schon immer. Als Kind wurde ich von Klassenkameraden verprügelt und später von Deutschen Jungen gemobbt.
Sexuelle motivierte Gewalt habe ich von einem Ausländer als junge Frau erlebt. Solche Ausmaße kenne ich aber nicht von Deutschen.
Allerdings hat mich mal ein Bekannter in aller Öffentlichkeit an der Brust betatscht. Das war so unfassbar, dass ich es selbst heute, nach zweiJahren noch kaum glauben kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#23BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 18:43 
Offline
Forum-Glucke
Forum-Glucke
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 46909
Geschlecht: weiblich
Ich habe solche Zudringlichkeiten nie erlebt, allerdings besuche ich auch keine Volksfeste und meide große Menschenansammlungen.
Ich kann jeder Frau und jeder Mutter für ihre Töchter nur empfehlen, sich in einem Kampfsport unterrichten zu lassen.
Meine Tochter ist Judoka, hat den zweithöchsten Gurt, eine Exuserin schrieb hier einmal, eine Frau die einen Kampfsport beherrschte, bewegte sich anders, der Gang sei ein anderer.

_________________
La juventud no es un tiempo de la vida, es un estado del espíritu.
(Mateo Alemán.)


Jugend ist nicht eine Epoche des Lebens, sie ist eine Beschaffenheit des Geistes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#24BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 19:46 
Offline
Buchstaben-Ameise
Buchstaben-Ameise

Registriert: 09.2015
Beiträge: 122
Geschlecht: weiblich
das glaub ich auf jeden Fall, daß die Ausstrahlung eine andere ist, wenn man Kampfsport betreibt- und wenn ich nicht so faul wäre, dann hätte ich mich längst angemeldet.
Für mich ist es extrem schwierig, mich abends nochmal zu motivieren, aus dem Haus zu gehen. Ich liebe die Abende bei mir zu Hause. Ich genieße es, daß keiner was von mir will, meine Mutter mich in Ruhe läßt, so gut wie nie unangemeldeter Besuch kommt ( abends ) und ich mit meiner kostbaren Zeit machen kann, was mir beliebt.
Mal sehen, vielleicht bin ich zum Sommer hin wieder anders drauf...außerdem wohne ich entfernt von großen Städten, oder ganz und gar Brennpunkten.
Ich verlasse mich darauf, daß meine nie ganz versiegte Grundaggressivität immernoch in einer verborgenen Ecke in mir schlummert und sich brüllend und rasend Bahn bricht, wenn`s nötig ist. :twisted:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#25BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 20:09 
Offline
Forum-Glucke
Forum-Glucke
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 46909
Geschlecht: weiblich
Eine Freundin von mir machte zwar kein Judo, besuchte aber einen Kurs in dem versucht wurde die Hemmung zurückzuschlagen wenn jemand einen schlägt oder bedroht abzutrainieren. Das finde ich auch gut.
Ich fürchte auch noch etwas ganz anderes: dass sich nach diesen Ereignissen wieder eine tiefe Kluft zwischen Mann und Frau auftut, Männer als potentielle Vergewaltiger betrachtet werden, Kinder auf Spielplätzen singen " Männer sind Schweine" wie es vor einigen Jahren des öfteren geschah.

Ich bin eigentlich sehr angstfrei in der Beziehung, mir passierte ja auch noch nie etwas, aber als ich neulich um
10 Uhr abends von meiner Freundin nach Hause ging, ein ganz kurzer Weg, eine gute Gegend, ertappte ich mich bei dem Gedanken ob ich nicht das nächste Mal eine halbe Stunde früher zu ihr gehen sollte um dann den Bus nehmen zu können der um 9.30 fährt. Und ich ging sehr schnell, auf dem Mittelweg, fern vom Gebüsch , das ist eigentlich alles untypisch für mich und ich finde es überhaupt nicht gut.

_________________
La juventud no es un tiempo de la vida, es un estado del espíritu.
(Mateo Alemán.)


Jugend ist nicht eine Epoche des Lebens, sie ist eine Beschaffenheit des Geistes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#26BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 20:13 
Offline
Tipposaurier
Tipposaurier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 7937
Wohnort: 1. OG
Geschlecht: weiblich
Judo und Co hätten frau in der Silvestersituation nicht geholfen.

_________________
Ich habe zuviele Worte, als etwas zu sagen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#27BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 20:24 
Offline
Buchstaben-Ameise
Buchstaben-Ameise

Registriert: 09.2015
Beiträge: 122
Geschlecht: weiblich
Pioque, da hast Du bedingt recht, finde ich. Es hätte mit Sicherheit nicht die überraschenden Angriffe verhindert, aber was meinst Du, wie schnell sich " eine Armlänge no go area " um die Frau gebildet hätte, die dem ersten und zweiten Grapscher in ihrer Nähe professionell ein paar vor den Latz getreten hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#28BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 22:25 
Offline
Rede-Rabe
Rede-Rabe
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 4296
Geschlecht: weiblich
Highscores: 7
Zitat:
Grundaggressivität immernoch in einer verborgenen Ecke in mir schlummert und sich brüllend und rasend Bahn bricht, wenn`s nötig ist.


:boys_lol: :jc_doubleup:

ich mag ja nun nicht alle Situationen beschreiben die ich hatte aber dieses Brüllen und aggresiv reagieren konnte ich immer, außer als ich 12 war. Hat dennoch nichts genutzt, das ging meist so schnell und überraschend, manche sind absolut perfide drauf.

Zitat:
Und ich ging sehr schnell, auf dem Mittelweg, fern vom Gebüsch , das ist eigentlich alles untypisch für mich und ich finde es überhaupt nicht gut.


so hab ich das nach meinen ersten Erfahrungen im jugendlichen Alter immer gehalten Lisa und bin gut dabei gefahren, bzw. wann immer es ging Taxi genommen, eigenes Auto, oder hab mich nach Hause bringen lassen.

Ich schrieb ja an anderer Stelle, heut brauch ich mir keine Gedanken mehr machen gsd und bin ja ohnehin abends auch nicht mehr unterwegs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#29BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 22:51 
Offline
Forum-Glucke
Forum-Glucke
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 46909
Geschlecht: weiblich
Ich schon, ich bin sehr gerne abends unterwegs.

_________________
La juventud no es un tiempo de la vida, es un estado del espíritu.
(Mateo Alemán.)


Jugend ist nicht eine Epoche des Lebens, sie ist eine Beschaffenheit des Geistes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester in Köln
#30BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 22:56 
Offline
Rede-Rabe
Rede-Rabe
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 4296
Geschlecht: weiblich
Highscores: 7
lach, ich wüßte gar nicht wo ich abends hin gehen sollte :scratch_one-s_head: wenn ich was unternehme ist das meist tagsüber oder zu einer Aufführung wie demnächst Sascha Grammel aber dann bin ich ja auch nicht alleine.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker